Ich freue mich, wenn ich etwas für euch anfertigen darf. Schreibt mir gerne eine Mail an minilou.mini@gmail.com

Donnerstag, 14. Januar 2016

buntes Allerlei und Murrini-Fieber




Hallo ihr Lieben,


wie versprochen, folgt heute nun ein etwas ausführlicherer Post.


Alles zu zeigen, was hier in den letzten Wochen entstanden ist, würde meinen Zeitrahmen leider etwas sprengen. Mal ganz abgesehen von der Tatsache, dass ich vor lauter Arbeit gar keine Zeit hatte, um parallel auch ordentliche Fotos zu schießen.


Deshalb geht es mit dem Bericht meiner 24-Stunden-Nähmarathon-Patchworkdecke los :)


Meine Tochter hatte sich vom Christkind eine pinkfarbene Patchworkdecke gewünscht, um ihr weiß eingerichtetes Wohnzimmer mit ein paar Akzenten aufzupeppen.


Zuerst mal gar kein Problem, da ihr Wunsch bereits im September vom Christkind notiert wurde :)

Soweit, so gut......


Allerdings hatte das Christkind nicht daran gedacht, dass wie immer die Zeitplanung garantiert nicht funktionieren würde.


Da zuerst noch sämtliche Kleinigkeiten, Päckchen, Post etc. vor Weihnachten erledigt werden mussten, wurde die Zeit für die Decke immer knapper!

Letzter Plan : die Decke wird ab dem 20.12. abends genäht!


Doch leider hat mir meine Tochter einen gehörigen Strich durch die Rechnung gemacht :) 
Aufgrund einer studentischen Umfrage, musste sie bis Dienstag, dem 22.12. hier bei uns bleiben,
und somit : Plan kaputt! keine Chance auch nur die 117 Quadrate zuzuschneiden.


Das Ende vom Lied:
ab Dienstag, dem 22.12. 18 Uhr, konnte ich endlich mit der Patchworkdecke anfangen und bis nachts Quadrate zuschneiden!

Gut, ich habe dann am Mittwoch mal darauf verzichtet mich ordentlich anzuziehen und habe den ganzen Tag im Morgen-Schlumpf genäht, aaaaber......, seht selbst :))






Leider sind das die einzigen Fotos, die ich gemacht habe.

Hinter der Decke seht ihr den besten Schatz der Welt :)




Die Decke (ca.190x130 cm) ist tatsächlich absolut gerade, und ich habe diesmal sogar alle! Ecken und Nähte exakt getroffen! Bei sowas pfusche ich ja schon mal ganz gerne, wenn es schnell gehen muss.

Meine Nähmaschine war kurz vor Komplettversagen, da ich als Rückseite eine gaaaanz dicke, weiche Decke verwendet hatte. Dank einer Rolle Backpapier, die beim Transport der Decke unter der Nähmaschine behilflich war, hat es dann doch irgendwie funktioniert :))



Soviel zum Thema Weihnachten :)


**********************************************************


Da ich nach Weihnachten dann auch mal wieder in RUHE an den Brenner konnte, hat mich das "Murrini-Fieber" gepackt :)


Was Murrini sind?
Murrini sind quasi in Scheibchen geschnittene Glasstangen, mit einem Muster im Querschnitt.






Es gibt auch Murrini, die man kaufen kann, aber selten sind in einem Beutelchen mehr als 5 gleiche.






Es ist etwas tricky an einer Glasstange einen möglichst gleichmäßigen Querschnitt zu perlen, aber nicht unmöglich :)











Wie mini diese Glasscheibchen sein können, seht ihr im Vergleich zum 2-Cent-Stück.





Für diejenigen von euch, die schauen möchten, wie so ein Murrini hergestellt wird, hier ein Link.


Ja, und was macht man nun mit Murrini? :)







Man kann sie natürlich auf tausenderlei Weise verarbeiten, aber mir gefällt diese Version am besten :)






Gibt man einen Tropfen Klarglas auf das Murrini, erhält man einen Lupen-Effekt.










Hier habe ich kleine Knöpfchen geperlt.






Unter den Knöfchen seht ihr auch gleich ein Ergebnis meiner aktuellen Wollverwertung in Form von Spülchen :)










Zum Schluss noch ein paar schlichtere Armbänder.






Und das war dann auch schon mein "etwas ausführlicherer" Post für euch :))



Habt es fein!


herzlichst..., Petra




Kommentare:

  1. Liebe Petra,

    sehr schöne Sachen hast du gemacht. Die Patchworkdecke ist sehr schön geworden. Am Besten finde ich ja deine Armbänder. Die sind ja sowas von schön. Deine Murrinis erinnern mich an die Bonbons mit Blümchen in der Mitte. Sehen genauso lecker aus:))

    Gruß
    Anja

    AntwortenLöschen
  2. wow, hast du tolle Sachen gemacht.
    Grüße Sonnenblume

    AntwortenLöschen
  3. Hallo liebe Petra,
    erst mal wünsche ich Dir und Deinen Lieben ein gutes und gesundes NEUES JAHR!
    Traumhaft schöne Sachen hast Du wieder "gewerkelt"; die Decke ist SPITZE und Deine
    Armbäder mit den Murrinis SUPER, SUPER......
    Ich wünsche Dir eine gute Zeit.
    Ganz ♥liche Grüße
    Karin

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Petra,
    jaa, von Geschenken auf den letzten Drücker kann ich ja auch ein bis zwei Lieder singen, aber schön, dass man durchs Bloggen weiß, dass man nicht alleine so einen an der Murmel hat! :-)
    Aber die Decke ist total schön, den Flamingostoff mag ich wohl auch echt gerne!
    Und die Murrini... was soll ich sagen, das kennst Du ja schon alles :-)Sooo toll, Du bist die Beste!
    Liebe Grüße
    Vanessa

    AntwortenLöschen
  5. Ja, ja, jaaaaa, ich Liiiiiieeeeebe deine Armbänder 👍🏻😍🤗😊💖

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Petra,
    ach es ist so nett von dir zu lesen und ich habe mich wieder mal so ganz und gar unterhalten gefühlt. Die Geschichte mit der Decke könnte von mir stammen, ja die liebe Zeit und wenn man dann nicht so der Planer ist..kicher...Doch Ende gut alles gut, eindeutig. Die Decke ist wunderschön geworden und auch noch so ganz in meinen Farben, ein rosa Träumchen. Ich finde sie perfekt. Auch deine Armbänder sind wieder herrlich und dann noch die schönen Spülis (könnte ich ja auch mal wieder machen..ach Frau bräuchte mehr Hände..).
    Grüß dich ganz herzlich und wünsche dir einen tollen Abend
    Sandra

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Petra,
    du warst unglaublich fleißig.
    Die Patchwork-Decke ist sehr schön geworden, also die Aktion hat sich gelohnt.
    Ich wünsche dir auch weiterhin viel Freude beim Werkeln.
    Liebe grüße von Heike

    AntwortenLöschen
  8. Wow, du hattest ja wohl keine Minute Pause! Die Decke ist toll geworden, aber besonders begeistert bin ich von deinen Perlen und der Machart. Ich sehe bei solchen Arbeiten immer gerne zu.
    LG Sabine

    AntwortenLöschen
  9. Meine liebe Petra,
    ach herrjeeeeeeeeeeeeeeee da warst du ja soooooooooooo fleissig! Die Decke, Mensch da hat sich der Nähmarathon aber gelohnt....und dein Tochterkind war sicher hell begeistert!
    Na, ja und deine neuen Perlchen und traumhaft schönen Armbänder.....seufz.... einfach perfekt...Petra eben :-)))) Die Pilzchen so was von allerliebst....
    Herzensgrüassli und DRückerli
    Yvonne

    AntwortenLöschen
  10. Die decke ist sehr schön geworden. Und in 24 Std genäht? Lol das hätte auch mir passieren können. Geht doch nichts über nen guten Plan. *ggg*
    LG starky

    AntwortenLöschen
  11. Die decke ist sehr schön geworden. Und in 24 Std genäht? Lol das hätte auch mir passieren können. Geht doch nichts über nen guten Plan. *ggg*
    LG starky

    AntwortenLöschen
  12. Petra, die Tochterdecke ist wuuuuunderschön geworden und das in der kurzen Zeit *CHAPEAUUUUUUUU*
    und die neuen Perlchen *traumhaft* wie die Armbänder und die Knöpfchen, hui mir fehlen die Worte !!!!!! :O) .....

    AntwortenLöschen